30 Betten für Reisen mit Übernachtung

Während der COVID-Pandemie wurde die Anzahl der Übernachtungsgäste auf 20 begrenzt, um 1,5 Meter Abstand gewähren zu können.

50 Personen
während einer Tagestour

Während der COVID-Pandemie wurde die Anzahl der Tagesgäste auf 30 begrenzt, um 1,5 Meter Abstand unter Deck gewähren zu können.

Aktiv und entspannt segeln

Wenn du aktiv segeln möchtest, wirst du vor allem erleben, wie gut das Schiff segeltechnisch entworfen ist und wie der Wind in den Segeln das Schiff vorwärts bringt.

Auch Gäste, die weniger aktiv segeln wollen, haben eine einzigartige Zeit an Bord. Dabei kann der Blick auf’s niederländische Wasser z.B. aus der Sitzecke an Deck oder auf den Bänken auf dem Hinterdeck genossen werden. Ebenso kann auf einem unserer Sitzsäcke entspannt werden um die Welt an sich vorbei ziehen zu lassen.

0
Anzahl Masten
0
Anzahl Segel
0
Segelfläche in m2

Die Avondrood hat 2 Masten. Das macht dieses traditionelle Segelschiff für unsere Gäste angenehm zu segeln und sowohl Anfänger als auch erfahrene Segler können ohne Probleme die Segel setzen oder an der Schot ziehen. Unsere Crew hilft dabei und erklärt alle Aufgaben in Ruhe. Hierdurch ist die Avondrood ein Schiff geworden, auf dem man sich schnell zu Hause fühlt.

10 Kajüten
3 Duschen
4 WCs

Schiffslänge 38,00 m
Länge über alles 50,00 m
Breite 6,20 m
Tiefgang 1,30 m

Spezifikationen

Duschen

  • Anzahl Duschen 3
  • Stehhöhe in Duschen 2,00 m

WCs

  • Anzahl WCs 4
  • Stehhöhe in WCs 2,20 m

Küche und Haushalt

  • Gasherd mit 6 Flammen
  • Ofen
  • Mikrowelle

Draußen kochen

  • Elektrischer Tischgrill
  • Holzkohlegrill
  • Räuchertonne

Kleinere Küchengeräte

  • Mixer
  • Kaffeemaschine
  • Kaffeefilter Nr. 4

Getränke

  • Bierzapfanlage

Sonstiges

  • Kühlschrank mit 350-399 l
  • Gefrierschrank mit 350-399 l
  • Deck mit Geländer
  • Laufplanke mit Reling
  • Decksegel gegen Sonne/Regen
  • Elektrische Schwertwinden
  • Elektrische Segelwinde für kleine und besondere Momente
  • Heizung im Tagesraum und den Kajüten
  • Warmes und kaltes Wasser
  • Betten inkl. Kissen und Bettlaken
  • 30 Sitzplätze im Tagesraum

Medien und Technik

  • Musikanlage
  • Mikrofon
  • Flipover
  • DVD-Spieler

Entertainment

  • Bücher
  • Gitarre
  • 2 Kanos
  • Schlauchboot
  • Schwimmleiter
  • Optimist Segelboot

Weitere Leistungen

  • Endreinigung ist nicht im Mietpreis inbegriffen
  • Endreinigungskosten € 130,00
  • Endreinigungskosten an Sonn- und Feiertagen € 150,00
  • Bettdecken sind nicht im Mietpreis inbegriffen
  • Mietpreis Bettdecke pro Stück € 16,00
  • Mietpreis Handtücher und Waschlappen pro Set € 5,00
  • Waschmaschine privat verfügbar

Die Avondrood ist seit 1900, erst als Frachtschiff, in Fahrt. Seit das Schiff als Passagiersschiff umgebaut wurde, ist es seit 1987 als Charterschiff zu buchen. Das Schiff wurde seit 2006 viel renoviert und wir arbeiten stets weiter an neuen Ideen, wie zum Beispiel unserem eigenen Bier!

Ein leckeres Lagerbier mit einem erfrischenden, erkennbaren Geschmack. Mit größter Sorgfalt gebraut und mit reichstem Malz, schönstem Hopfen und klarem Naturwasser aus einer Quelle versehen. Ein wunderschönes goldfarbenes Lagerbier mit einem vollen Schaumkopf und 5% Alk.

200 Liter Fass AVONROOD PILSNER € 70,00

Die Avondrood ist ein Plattbodenschiff mit Seitenschwertern, wodurch auf dem Wattenmeer trocken gefallen werden kann.

Abfahrtshafen

Kampen

Ein Hafen, auf den wir stolz sind. Um 1150 gegründet an der IJssel und im Laufe der Jahrhunderte als wichtiger Handelshafen entwickelt.

Fahrgebiet

Die Route einer Segelreise hängt immer von deinen Wünschen, den Wetterbedingungen und der Länge der Tour ab.

Heimathafen und Winterliegeplatz

Zwartsluis

Am Zwartewater gelegen. Der Winterplatz für das Schiff, wo wir am Schiff bauen und basteln und zwischendurch Veranstaltungen anbieten.

Wenn Sie von einem anderen Hafen aus fahren oder Ihre Reise anders planen möchten, können Sie das tun. Für jede Stunde Segeln berechnen wir €65,=.

Unter Deck komplett ausgestattet

Der Tagesraum unter Deck wirkt durch das Meranti-Holz in Kombination mit Kupfer sehr gemütlich. In der gut ausgestatteten Küche können alle Mahlzeiten hervorragend zubereitet werden. Nach einem Segeltag schmeckt ein frisch gezapftes Bier immer gut und freut sich die Gruppe auf’s Abendessen. Im Tagesraum ist außerdem genug Platz, um gemeinsam am Tisch zu sitzen und zu essen. Ebenso ist im Hafen an Deck genügend Platz zum Grillen.

Als Eigner und Skipper stehe ich seit 2006 am Ruder der Avondrood und habe im Laufe der Jahre unter und an Deck für mehr Komfort der Gäste und Crew gesorgt.

lachen op het achterdek

Rob Peetom

Gebaut in 1900 bei Schiffswerft Bodewes in Millingen am Rhein

Die Avondrood war zuerst ein segelndes Frachtschiff und wurde später im Jahre 1987 zu einem beliebten Segelpassagierschiff umgebaut.

Aufgrund ihres spezifischen Designs konnte sie jahrelang als Segelfrachter schnell über die Flüsse in den Niederlanden segeln. Im Laufe der Zeit wurden die Segel und Masten entfernt und ein Motor kam ins Schiff. Der Klipper fuhr als Motorfrachter weiter. Ende des letzten Jahrhunderts endete ihr Gütertransport und sie wurde jahrelang nicht mehr gefahren. Bis sie ab 1987 wiederbelebt und der ehemalige Laderaum mit Aufenthaltsraum und Kabinen ausgestattet wurde.

Aan de wind